Senior:innen

Aus FLUT WIKI
(Weitergeleitet von Senioren)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johanniskraut (Foto: privat)


Auf dieser Seite fehlt noch viel Inhalt. Ideen bitte auf die Diskussionsseite. Danke! ♡


Bundesweit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der Besorgungsliste für Lebensmittel und persönlichen Bedarf
und der Besorgungsliste für Werkzeuge, Material, Maschinen und Geräte können auch Sie von Tür zu Tür fragen, ob etwas benötigt wird. Wenn Sie die Listen bei der Orga (Helfer-Shuttle, THW, ...) abgeben, werden die Lebensmittel und Materialien am nächsten Tag geliefert.
  • Informationen zur Verkehrslage und zum Öffentlichen Personennahverkehr finden Sie auf unserer Seite ÖPNV.
Beachten Sie auch die wöchentlich aktualisierte PDF-Datei auf der rechten Seite unter "Downloads".


Inklusion Muss laut Sein
Organisiert Buggys, Spielzeug, Pflegebetten, Gehhilfen, Kleidung, Orthesen, Pflegematerial, Rollatoren & Rollstühle, Sehhilfen, Stühle & Sitzhilfen.


E-lobil e.K.
Hilft im Falle von durch die Flut beschädigten Elektromobilen, Elektrorollstühlen, Rollatoren, Rollstühlen, Schiebehilfen, Treppensteigern, Treppenliftern, Badehilfen, Toilettenhilfen, Pflegebetten und vielen weiteren Hilfsmitteln.


Zentrallager Sachspenden Bonn (ZeSaBo)
0228-5366905 oder 0176-21309145
Endenicher Straße 95
53115 Bonn


Facebook-Gruppen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hochwasserhilfe 2021 - Senioren!
Tür zu Tür Solidarität
Schrittchen für Schrittchen e.V.

Patenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portale
aufbauhelferkreisahrweiler.org: Vermittlung von Patenschaften
flutpaten.com Portal für Flutpaten
zukunft-dernau.de Heizpate werden
joerg-burghardt.de: Das Projekt "5-Euro-Haus" wurde von Jörg Burghardt ins Leben gerufen. Gesucht werden Paten und Patinnen, die Betroffene der Flut mit 5€ monatlich unterstützen. "Wenn möglichst viele Spender (100 oder mehr) regelmäßig im Monat 5 Euro spenden, dann merkt das der Spender nicht. Aber wenn es gelingt, 100 Spender oder mehr für eine regelmäßige Spende zu gewinnen, dann nimmt das den Betroffenen eine riesen Last von den Schultern und lässt sie optimistisch in die Zukunft blicken."[1]
Instagram: https://www.instagram.com/das_5euro_haus_ahr
Website: https://www.joerg-burghardt.de/5-euro-haus
Facebookseite: https://www.facebook.com/jorg.burghardt.7
facebook.com: Hilfsbrücke in der VG Kirchberg - "Paten-Netzwerk für Hochwassergebiete: von Gemeinde für Gemeinde, Bürger zu Bürger, Verein zu Verein"[2]
Website https://www.hilfsbruecke-vg-kirchberg.com/
Facebook: https://www.facebook.com/HilfsBrueckeVGKirchberg/
Gruppen, Seiten, Kanäle
facebook.com: Paten für Katastrophenopfer
facebook.com: Hochwasserpatenschaften - gemeinsam stark
facebook.com: Patenschaft regional (>740)
facebook.com: Hochwasserpaten
facebook.com: Einfach machen - Patenschaften
facebook.com: Weihnachtsengel/Patenschaften mit Herz 2021
facebook.com: Flutpaten (vorrangig im Kreis Euskirchen)
facebook.com: für Hochwassergebiete: von Gemeinde für Gemeinde, Bürger zu Bürger, Verein zu Verein


Rheinland-Pfalz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hotline des DRK Rheinland-Pfalz für Anfragen rund um Sachspenden und Helfende
06131-28281028
Pflegestützpunkte
Aktion Schau (ins) Fenster
"Wer Hilfe und Unterstützung – egal welcher Art – benötigt, selbst jedoch nicht in der Lage ist, danach zu fragen, muss nur ein weißes Blatt ins Fenster hängen und so auf sich aufmerksam machen", erklärt Daniel Blumenberg, Projektkoordinator des Fachbereichs "Jugend, Soziales und Gesundheit" der Kreisverwaltung Ahrweiler. "Wir werden die Seniorinnen und Senioren dann aktiv aufsuchen und Hilfe vermitteln."
Wenn Sie mitbekommen, dass ein älterer Mensch Hilfe benötigt, können Sie sich per E-Mail an seniorenarbeit@kreis-ahrweiler.de wenden.
Flutbus
"Um Ihnen als Betroffene der Flutkatastrophe im Ahrtal das Leben ein wenig zu erleichtern, hat das Team der MH-Sportpromotion in Zusammenarbeit mit Audi Deutschland sowie dem SV Herresbach das Projekt "Flutbus" ins Leben gerufen. Zwei Busse bringen Sie täglich vollkommen kostenlos von 9–17 Uhr wohin Sie möchten. Sie müssen dringend einkaufen, haben aber keine Möglichkeit, zum Supermarkt zu gelangen? Sie benötigen Medikamente, müssen zum Arzt oder zum Amt? Kein Problem, wir fahren mit Ihnen dort hin! Was auch immer der Grund Ihrer Fahrt ist, auf uns können Sie zählen."
01575-3727815 oder 01575-3727816 (täglich 9–17 Uhr) (Eintragung schriftlich genehmigt.)
Caritas-Shuttleservice (Facebook) (Webseite)
02641-759860 oder info@caritas-ahrweiler.de
Kostenloser Fahrservice: Senioren-Shuttle "Generation 70 plus mobil" [3]
0631-75007469

Bad Neuenahr-Ahrweiler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktion Tür zu Tür
Unterstützt ältere hilfebedürftige Menschen. Weitere Informationen in der Facebook-Gruppe.

Dernau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Simones O-AHR-SE

Remagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Projekt "Leben und Älterwerden in Remagen"

Nordrhein-Westfalen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hochwasser-Hilfstelefon für Senioren
0211-8220290
Organisiert werden Pflegekapazitäten, Kurzzeitpflege sowie umfangreiche Essensversorgung. Es gibt täglich Frühstück (9–10:30 Uhr), mehrgängige Mittagessen (13–14 Uhr) und Abendbrot (18:30–19:30 Uhr). Teilweise zum Verzehr direkt vor Ort, auf jeden Fall aber immer als Verpflegungspakete zum Mitnehmen:
  • Itertalklinik Walheim (Auf der Kier 9b)
  • Itertalklinik Stolberg-Breinig (Alt Breinig 110)
  • Itertalklinik Simmerath (Rathausplatz 3-13)
  • CMS Aachen Laurensberg (Schurzelter Straße 28)
  • Eschweiler (Ringofen 25-27 )
  • Haus Kohlscheid in Herzogenrath (Markt 88-90)

Erftstadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Senioren-, Pflege- und Behindertenbeauftragte: Irene Feils-Wolff
02235-409113 (Mo–Do 8–12 Uhr und 14–16 Uhr, Fr 8–12 Uhr) oder irene.feils-wolff@erftstadt.de
Senioren- und Pflegeberatung: Elke Luxem
02235-409120 oder elke.luxem@erftstadt.de
Senioren- und Pflegeberatung: Heike Wolf
02235-409119 oder heike.wolf@erftstadt.de
Rentenberatung: Petra Striegel
02235-409142 oder petra.striegel@erftstadt.de
Vorsitzende des Seniorenbeirates: Helga Berbuir
0170-5500124

Euskirchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beratungsangebot des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW
Der Paritätische NRW ist gemeinsam mit dem Gesundheitsamt, der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft und dem Kinderschutzbund mit einem technisch voll ausgestatteten mobilen Büro im Kreis Euskirchen unterwegs und bietet eine Art "Rundumberatung" für die von der Flutkatastrophe betroffenen Bürgerinnen und Bürger an:
  • Hilfestellung bei der Antragsstellung zur Wiederaufbauhilfe, Beratung zu Spendengeldern der großen Hilfsorganisationen
  • Psychologische Unterstützung, Gesprächsangebot bei Sorgen, Ängsten und Nöten, Beratung zu Depressionen, Innerer Unruhe, Hilfe bei der Gründung und Teilnahme von Selbsthilfegruppen
  • Arbeitslosigkeit durch die Flutkatastrophe
  • Drohende Behinderung durch die Flutkatastrophe
  • An wen kann ich mich wenden, wenn ich bei der Flutkatastrophe z.B. mein Hörgerät,Rollstuhl, Rollator verloren habe?
Kontakt: mobiles-buero-eu@paritaet-nrw.org

Rheinisch-Bergischer Kreis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amt für Soziales und Inklusion
Sicherstellung der Versorgung oder der Pflege im häuslichen und stationären Umfeld für Menschen mit Unterstützungs- oder Pflegebedarf und deren Angehörige
02202-132001 (täglich 7–18 Uhr) oder anfragen50@rbk-online.de

Änderungs- und Ergänzungsvorschläge bitte auf der Diskussionsseite. Danke! ♡[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Redakteur:in: JorkaLetzter Stand: 19.10.2021 23:38 Uhr
Hinweis: Dauerhafte Recherche und stets gesicherte Informationen. Das ist unser Anspruch im FLUT [[WIKI]]. Daher recherchieren und überprüfen alle Mitwirkenden ehrenamtlich mit großer Sorgfalt die hier dargestellten Informationen. Dennoch können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund erheben die Informationen auf FLUT [[WIKI]] keinen Anspruch auf Aktualität oder Vollständigkeit. Von daher schaut stets auf den letzten Stand der Wiki-Seite. Wir übernehmen keine Gewährleistung, sollten Informationen veraltet oder falsch sein. Findet ihr einen Fehler oder habt ihr weitere Informationen, dann lasst es uns per Mail wissen. Für externe Seiten, die im FLUT [[WIKI]] aufgeführt sind, haftet der Anbieter der jeweiligen externen Seite. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Aktualität und Verfügbarkeit von Webseiten Dritter, die über externe Links im FLUT [[WIKI]] zu erreichen sind.
Willkommen bei Flut-Wiki

Einzelnachweise[Quelltext bearbeiten]

  1. joerg-burghardt.de 5-Euro-haus, (zuletzt aufgerufen am 27.09.2021, 13:47 Uhr)
  2. , (zuletzt aufgerufen am 27.09.2021, 13:59 Uhr)
  3. Volksbank, REWE Azhari und REWE Schäfer sponsern Senioren-Shuttle, (zuletzt aufgerufen am 19.10.2021, 16:08 Uhr)