Wärmeversorgung

Aus FLUT WIKI
(Weitergeleitet von Wärme)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Hilfreiche Flut-Wiki-Seiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flut-Wiki-Seite Gasversorgung
Flut-Wiki-Seite Stromversorgung
Flut-Wiki-Seite Wasserversorgung
Flut-Wiki-Seite Wasserentsorgung
Flut-Wiki-Seite Hilfsplattformen
Flut-Wiki-Seite Helfer:innengruppen
Flut-Wiki-Seite Offizielle Kontakte

Überregional[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wo finde ich Informationen über Heizung & Co?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um einen guten Überblick über das Thema Wärmeerzeugung und Energieeinsparung zu bekommen, ist die Seite co2-online.de einer gemeinnützigen Gesellschaft ein hilfreicher Ratgeber. Dort gibt es interessante Informationen für Privathaushalte mit einer umfassenden Themenpalette. Welche Wärmeerzeugung für Ihr Gebäude am besten geeignet ist, lässt sich jedoch leider nicht pauschal beantworten. Jedes Gebäude ist individuell. Rohrleitungen, Baustoffe, Dämmung, Raumgröße sind wichtige Aspekte, die in energetische Berechnungen einfließen. Ein guter Energieberater und Fachhandwerker sind daher zu empfehlen. Kompetente Beratung finden Sie außerdem bei den Verbraucherzentralen (Nordrhein-Westfalen/Rheinland-Pfalz) und den Energieagenturen der Länder. Die Energieagenturen Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen bieten auf ihren Webseiten in der Regel Veranstaltungen - auch online - zu verschiedenen Themen an.

Linkauswahl für Flutbetroffene
co2online.de: Welche Heizungsart ist die richtige?
co2online.de: Fördermittel
co2online.de: Gasheizung
co2online.de: Ölheizung
co2online.de: Fernwärme
co2online.de: Flüssiggas
co2online.de: Pelletheizung
co2online.de: Hybridheizung
co2online.de: Wärmepumpe
co2online.de: Elektroheizung
co2online: Sanierung/Modernisierung
co2online: Energiesparchecks
durchlauferhitzer-wissen.de: Informationen über Durchlauferhitzer
durchlauferhitzer-tests.com: Informationen über Durchlauferhitzer
energieagentur.rlp.de: Hilfe Wiederaufbau Flutgebiete
energieagentur.rlp.de: Wärme Jetzt und Später
Zentralverband Sanitär Heizung Klima Nordrhein-Westfalen / Rheinland-Pfalz
Fachverband-Innung SHK NRW

Fördermittel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CO2-Online
CO2-Online informiert ausführlich über Fördermittel auf der Webseite co2-online.de/foerdermittel
Land RLP
wiederaufbau.rlp.de: Wiederaufbauhilfe und Fördermittel
Bundesförderung für effiziente Gebäude
deutschland-machts-effizient.de: FAQ für Bundesförderung für effiziente Gebäude
Fördermittelkompass der Energieagentur Rheinland-Pfalz
Es gibt umfangreiche Förderungen für den Umstieg auf effiziente Heizungen. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz hat auf ihrer Webseite einen Fördermittelkompass zusammengestellt
Energieagentur Nordrhein-Westfalen
https://www.energieagentur.nrw/foerderung

Heizungsmonteure / Fachfirmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portale
heizneu.de: Vermittlungsportal für Handwerker:innen und Flutopfer
Handwerker*innen
  • Handwerker helfen, eine von Fachhandwerker:innen aufgebaute Plattform mit Fokus auf Wärme und Wasserversorgung.
Hier werden gesammelt und koordiniert
- Hilfsanfragen und Materialspenden
- Hilfe seitens Fachhandwerker:innen
- Unterstützungsangebote durch Betriebe in der Nähe der Katastrophengebiete ("Logistik, Koordination, Bestandsaufnahme und eventuelle Bauleitung" )
http://www.Handwerkerhelfen.de
- koordiniert Hilfegesuche und Hilfeangebote von Betrieben im Bereich Wärme und Wasserversorgung.
- organisiert Betriebs-Patenschaften
"ortsansässiger Handwerker erhält 10 Partnerschaften welche jede Firma nur einmal eine Kolonne für eine Woche zur Verfügung stellt. das heißt: jede Firma ist alle 10 Wochen mit einer Kolonne vor Ort. Zum Endspurt können auch dann alle Firmen zum zweiten Male eine Kolonne versenden. Die Nebenkosten der Partnerfirmen werden vom ortsansässigen Kollegen getragen."[1]
  • die Vereine "Eine Hand hilft der anderen" , "In Futuro" und Baitler Technik koordinieren Hilfeangebote und Hilfegesuche im Bereich Wärme im Ahrtal.
https://www.baitler-technik.net/Hochwasserhilfe/index.php
  • SHK Fachgruppe auf Facebook für professionelle Heizungsbauer aus Leidenschaft
https://www.facebook.com/HeizungsbauerAusLeidenschaft (>24.200 Mitglieder am 12.09.21)
"NUR FÜR LEUTE VOM FACH!!" [2]
"Das HZBAL-Team ist stark genug aufgestellt, um fast 24/7 kurzfristig für Euch da zu sein." [3]
(zuletzt aufgerufen am 11.09.21 19 Uhr)


Facebookgruppen, Webseiten, Hilfsgruppen, die sich um Heizungen kümmern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachfolgende Webseiten oder Gruppen helften bei der Besorgung von Radiatoren, Heizungen, Brennholz und mehr
facebook.com: Die AHRche hat Radiatoren und Heizlüfter: facebook.com: Warm durch den Winter: Kostenlose Heizungen für Bedürftige
facebook.com: HeizbAhr - hier werden Radiatoren/Heizlüfter gesammelt (>490)
facebook.com: Warme Weinachten für das Ahrtal (>100)
facebook.com: heizbAHR - Fluthilfe Ahrtal (>510)
facebook.com: Heizpaten gesucht - Sammeln Spenden für Heizungen - wAHRmerWinter für Dernau, danach Rech und Mayschoss
wärme-für-das-ahrtal.de Klimageräte zum Heizen für Flutopfer
eifelfüreifel-hilfe.de: Aktion Wärmpumpen und Klimageräte für Betroffene aus dem Ahrtal - EifelfürEifel-Facebook-Film
ahrhelp.com: Spendenaktion auf ahrhelp.com zur Umrüstung von Gasthermen auf Flüssiggas (Flaschen) im Hochwassergebiet.
handwerkerhelfen.de Handwerker helfen und sorgen für Wärme
facebook.com: Heizungsbauer aus Leidenschaft - interne Gruppe der Heizungsbauer, um Hilfe zu organisieren
Weitere Facebookgruppen und Webseiten finden Sie auf der Flut-Wiki-Seite Hilfsplattformen
Weitere Hilfsgruppen finden Sie auf der Flut-Wiki-Seite Helfer:innengruppen
Gruppen für einzelne Orte finden Sie auch weiter unten im regionalen Teil

Heizöl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leider liegen zur Zeit keine Informationen vor

Gas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Gasversorgung gibt es eine eigene Flut-Wiki-Seite.

Brennholz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an Brennholz zu kommen.
Menschenhilfe Koblenz sammelt Brennholz für das Ahrtal
Aktion wAHRmes Ahrtal Holzsammelaktion von Menschenhilfe Koblenz
facebook.com: Menschenhilfe Koblenz: Auf der Facebook-Seite finden Sie den Kontakt zur Menschenhilfe Koblenz
Tel. 015225161327 (Einverständniserklärung vorhanden: Ja)
Feu-Ahr-Holz Rheinhessen
facebook.com: Feu-Ahr-Holz Rheinhessen - Sammeln Brennholz, Briketts und Radiatoren für das Ahrtal und fahren es mit Anhängern direkt zu den Betroffenen oder Sammelplätzen, an denen sich Betroffene direkt das Holz abholen können. Sammeln auch Geldspenden und kaufen davon Brennholz. (>209)
Brennholz beim Baumarkt Kaiser in Walporzheim
KW 39 - 27.09. - 01.10.2021
Info@BaustoffzeltWalporzheim.de
Forstamt Ahrweiler verschenkt Brennholz
blick-aktuell.de: Forstamt Ahrweiler verschenkt Brennholz
Gruppen und Angebote für einzelne Orte finden Sie auch weiter unten im regionalen Teil
SAE der Gemeinde Swistal
facebook.com: SAE bietet Brennholz an

Fernwärme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Informationen über die Fernwärme finden Sie unten jeweils im regionalen Teil

Wärmepumpen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktion Wärmepumpen und Klimageräte für das Ahrtal
29.08.2021: eifelfüreifel-hilfe.de: Aktion Wärmpumpen und Klimageräte für Betroffene aus dem Ahrtal EifelfürEifel-Facebook-Film


Werkstatt für Heizungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handwerkerhelfen.de
Handwerkerhelfen.de hat im Ahrtal ein Lager aufgeschlagen (Bitte fragen Sie bei handwerkerhelfen.de für Kontakt).
Diese Monteure helfen Flutopfern ohne Versicherung, die Heizung zu reparieren oder einbauen. Dazu brauchen Sie Spenden rund um den Heizungsbau.
Wer Heizkörper, Tanks, Rohre, Heizungen, Steuergeräte etc. hat - bitte spenden.
siehe auch Flut-Wiki-Seite Wärmeversorgung - Heizkörper, Radiatoren, Klimageräte
siehe auch Flut-Wiki-Seite Beratungsangebote Bau & Sanierung#Trocknung - Bautrocknung


Firmen-Benefizaktionen Thema Heizung
Vaillant
Auch wir möchten Euch konkret helfen und Unterstützung anbieten. Hat Eure Heizung Schaden durch das Hochwasser genommen und ist ein Heizungstausch notwendig, stellen wir Euch eine unbürokratische und schnelle Hilfe aus dem hierfür kurzfristig aufgesetzten Vaillant Hochwasser-Fonds zur Verfügung. Bitte meldet Euch hierzu gerne direkt bei Eurem Vaillant Heizungsfachmann.
Viessmann
1. Viessmann händigt Endverwendern einen Gutschein für hochwasserbeschädigte Kessel in Höhe von 500 Euro aus.
2. Viessmann bietet sein Wärme-Miet-Modell „Viessmann Wärme” für 6 Monate unentgeltlich in den Hochwassergebieten an (wenn es technisch darstellbar ist). Dieses Angebot richtet sich insbesondere an diejenigen, die ohne Elementarschadenversicherung ihre Anlage komplett verloren haben.
3. Das Unternehmen verstärkt seinen Technischen Dienst durch Techniker in den Hochwasser-Gebieten.
4. Viessmann stellt die Ersatzteil-Versorgung in den Krisenregionen sicher.
5. Das Unternehmen vermittelt Kontakte zu Flüssiggas-Herstellern, um die Wärmeversorgung in den Krisengebieten, insbesondere im Ahrtal, auch ohne Gasnetz möglich zu machen.
Buderus
https://www.buderus.de/de/unterstuetzung-hochwasser
"Was jetzt zählt, ist Solidarität und schnelle Hilfe für die Betroffenen, um den Wiederaufbau voranzubringen. Hierzu möchten wir einen Beitrag leisten und Verantwortung übernehmen. Um die betroffenen Gebiete schnellstmöglich zu versorgen, werden diese bei Lieferungen unserer Wärmeerzeuger, Ersatzteile und unseres Systemzubehörs daher ab sofort priorisiert. Darüber hinaus konzentrieren wir auch unsere Service Einsätze auf die betroffenen Gebiete."
"Als finanzielle Unterstützung erstatten wir betroffenen Endverbrauchern einen Betrag von 500 € in Form eines Gutscheines für Buderus Heizungsanlagen. Berechtigt sind ausschließlich Anlagenbetreiber, die in einem durch die Hochwasser-Katastrophe im Juli 2021 betroffenen PLZ-Gebiet wohnhaft sind und/oder einen Hochwasser-Schadensnachweis vorlegen können."


Miete von Heizungen, Bautrocknern etc[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

EVM - Gasheizungen
EVM informiert über die Möglichkeit, Gasheizungen zu mieten statt zu kaufen: evm.de
Bautrocknung
siehe Flut-Wiki-Seite Beratungsangebote Bau & Sanierung#Trocknumg

Feuerwehr: Bitte Sicherheitsdatenblatt an die Tür hängen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zurzeit werden viele Flüssiggasheizungen oder Ölheizungen, Pellet- oder Scheitholzheizungen installiert. Damit hieraus keine Gefährdung entsteht, ist es besonders wichtig, trotz allen provisorischen Arbeitens die Sicherheit auf keinen Fall zu vernachlässigen. Im Falle eines Brandes muss deswegen die Feuerwehr so schnell wie möglich wissen, mit welcher Art von Heizung beziehungsweise Brennstoff sie an den jeweiligen Häusern rechnen muss. Es ist daher sinnvoll, ein Sicherheitsdatensblatt ausdruckt, ausfüllt und gut sichtbar in einem Fenster oder neben der Tür aufzuhängen, so dass die Feuerwehr auf Anhieb sehen kann, mit welchen Gefahren sie vor Ort konfrontiert werden. Bitte packen Sie das Blatt wetterfest ein, z. B. in eine Klarsichthülle. Darauf sollte stehen:
*Hausbesitzer:_______________
*Tel. Erreichbarkeit: _______________
*Hier wird geheizt mit:
☐ Gastank/ Gasflasche
☐ Heizöl/ Diesel
☐ Pellets
☐ Scheitholz
☐ Briketts
☐___________________
*Maximal vorhandene Menge/ Gebinde: _______________________________________
Heizung und Brennstoff lagern in: ☐ UG ☐ EG ☐ 1.OG ☐ 2.OG ☐


Sehen Sie hierzu auch das folgende Video: youtube.com
Quelle: Feuerwehr Dernau

Rheinland-Pfalz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bedarfserhebung der Energieagentur Rheinland-Pfalz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landesregierung hat die Energieagentur Rheinland-Pfalz damit beauftragt, den Bedarf an Wärmeversorgung in den Überflutungsgebieten zu erheben und Kommunen und Betroffene bei Lösungsansätzen konkret zu unterstützen.
Gebäudeeigentümer*innen werden gebeten, den Zerstörungsgrad des Hauses, Sanierungsbedarf, Schönsteinfeger, Heizungszustand und Brennstoff zu melden.
Betroffene des Hochwassers können die geschaffenen Beratungs- und Informationsangebote der Landesenergieagentur Rheinland-Pfalz in Anspruch nehmen:
* Vor-Ort-Beratung zu kurzfristigen Heizlösungen (Melden Sie uns Ihren Bedarf mithilfe unseres Erhebungsbogens.)
* Übersicht mit Möglichkeiten zum (Übergangs-)Heizen
* Liste mit Anbietern von mobilen Heizzentralen
* Informationsveranstaltungen vor Ort


Stand 03.09.2021
Veröffentlichung der Energieagentur Rheinland-Pfalz:
Seit vergangener Woche ist ein Team, bestehend aus Studenten und Mitarbeitern der Energieagentur Rheinland-Pfalz im Ahrtal unterwegs, ausgestattet mit Erhebungsbögen, um den Wärmebedarf der Flutopfer zu ermitteln. Rund 1.000 Erfassungsbögen hat das Team in kurzer Zeit zusammengetragen. Die Erfassungsbögen werden bei der Energieagentur Rheinland-Pfalz digitalisiert, die Bedarfe an die Schornsteinfegerschaft weitergegeben. In einem zweiten Schritt vereinbaren die Schornsteinfeger einen Vor-Ort-Termin bei den Betroffenen, um eine detailliertere Schadensanalyse zu erheben. Diese Daten werden an die Heizungsbauer weitergegeben, damit diese für die Betroffenen Angebote erstellen und Heizlösungen (sofern möglich) umsetzen können.
Die Ressonanz auf die Bedarfserfassung vor Ort ist sehr positiv. Sie zeigt den betroffenen Flutopfern, dass sich die Energieagentur Rheinland-Pfalz strukturiert um ihre Anliegen kümmert und vor allem, dass es vorangeht. Ein Nebeneffekt der Bedarfserhebung vor Ort ist, dass die Karten des Krisenstabes zu den Zerstörungen nochmals überprüft und korrigiert werden können.
Zur Erfassung des Wärmebedarfs: https://www.earlp.de/waermejetztundspaeter
In wenigen Tagen soll ein Call-Center eingerichtet werden, dessen Mitarbeiter sich regelmäßig bei den Betroffenen nach dem Stand der Arbeiten erkundigen, sodass - bei Fehlentwicklungen - gegengesteuert werden kann.
In den Gesprächen mit den Betroffenen, die das Team führte, ist deutlich geworden, dass viele sich Informationsveranstaltungen wünschen, in denen über Notlösungen aber auch klimagerechte Lösungen für die Zukunft informiert wird. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz wird - gemeinsam mit ihren Partnern - zeitnah solche Veranstaltungen anbieten.
Am kommenden Freitag wird der Krisenstab der Landesregierung in einer Pressekonferenz über den Stand der Dinge berichten."
Quelle: https://www.facebook.com/energie.rlp/
Stand 16.09.2021 Update
Was hat die Erhebung ergeben?
energieagentur.rlp: Wie es um die Wärmeversorgung im Ahrtal steht
hochwasser-ahr.rlp.de: Perspektiven für die Wärmeversorgung der Häuser im Ahrtal

Infoveranstaltung der Energieagentur Rheinland-Pfalz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DIENSTAG, 12. OKTOBER 2021 VON 17:30 BIS 21:00 kostenlose Online-Info-Veranstaltung für Hochwasser-Betroffene
events-energieagentur-rlp.de
Bei der Veranstaltung erhalten Flutbetroffene kompakte Informationen zu den Themen "Heizung und Gebäudehülle – Welche Möglichkeiten gibt es?“, "Wohngebäude trocknen und wiederherstellen“ „Förderung neuer Heizsysteme“, sowie „Auswirkungen der CO2-Bepreisung auf Brennstoffkosten“. Zusätzlich stehen nach jedem Vortrag die Fachexperten der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, des Fachverbandes Sanitär- Heizung und Klimatechnik Rheinland-Rheinhessen, des Landesinnungsverbandes des Schornsteinfegerhandwerks Rheinland-Pfalz und der Handwerkskammer Koblenz für individuelle Fragen zur Verfügung.

Landkreis Ahrweiler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bad Neuenahr-Ahrweiler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klima-u. Heizgeräte
facebook.com: Die AHRche hat Radiatoren und Heizlüfter: facebook.com: Warm durch den Winter: Kostenlose Heizungen für Bedürftige
Gasversorgung
siehe Flut-Wiki-Seite Gasversorgung
Fernwärme
Ahrtal-Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Netzbetreiber für Fernwärme in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Kontakt
Ahrtal-Werke
Dahlienweg 25, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel: 02641 / 9050-0
info@ahrtal-werke.de
Öffnungszeiten
Montag - Mittwoch: 08:30 - 12:30 Uhr / 13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:30 Uhr / 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:30 Uhr
Webseite
https://ahrtal-werke.de/
Aktuelle Informationen: https://ahrtal-werke.de/aktuelles/


Status: rot - Stand: 01.09.2021
Auswirkungen des Hochwassers auf die örtliche Infrastruktur
Das verheerende Hochwasserereignis im Ahrtal hat zu massiven Schäden an der örtlichen Infrastruktur geführt.
Das örtlich Fernwärmenetz ist stark beschädigt.
Die Einschätzung bezüglich der Situation ist, dass mit längerfristigen Einschränkungen der Fernwärmeversorgung zu rechnen sei.

Kontakt zum Energieversorger: Ahrtal-Werke https://ahrtal-werke.de/service/statusmeldungen/


Dernau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktion wAHRmerwinter Dernau
Die Aktion wAHRmerwinter Dernau - unterstützt durch die Ortsgemeinde Dernau - hat den Vor-Ort-Bedarf in Dernau aufgenommen und organisiert, dass sogenannte „ Mobiler Heizstationen“ installiert werden. Mit diesen kann man mit einer Station gleich mehrere Häuser, ggf auch Strassenzüge beheizen - ohne auf das Stromnetz angewiesen zu sein. (Stand 02.09.21)
Offizielle Pressemitteilung der Stadt Dernau hierzu: https://www.blick-aktuell.de/Berichte/Heizungsanlagen-fuer-Dernau-482914.html
Auf der Facebookseite https://www.facebook.com/HeizpatenwAHRmerwinter wird hierzu fortlaufend berichtet.
Finanziert wird diese Aktion über Patenschaften/Spenden.
Kostenloses Brennholz für Flutgeschädigte
Blick-aktuell.de vom 23.09.2021: Kostenloses Brennholz für Flutgeschädigte - Für Bürgerinnen und Bürger aus Mayschoß, Rech und Dernau sowie dem ehemaligen Saffenburger Ländchen
Feuerholz-Aktion#2
facebook.com: Feuerholzaktion für Kreuzberg bis Marienthal, Anlieferung von Feuerholz am 09.10.2021 von 8-14 Uhr im Gewerbegebiet Dernau, Tel 0176 45 85 77 29
Zukunft-Dernau.de Heizpaten gesucht
zukunft-dernau.de Heizpate werden
Feuerwehr Dernau
Bitte Sicherheitsdatenblatt an die Tür hängen
Zurzeit werden viele Flüssiggasheizungen oder Ölheizungen, Pellet- oder Scheitholzheizungen installiert. Damit hieraus keine Gefährdung entsteht, ist es besonders wichtig, trotz allen provisorischen Arbeitens die Sicherheit auf keinen Fall zu vernachlässigen. Im Falle eines Brandes muss deswegen die Feuerwehr so schnell wie möglich wissen, mit welcher Art von Heizung beziehungsweise Brennstoff sie an den jeweiligen Häusern rechnen muss. Es ist daher sinnvoll, ein Sicherheitsdatensblatt ausdruckt, ausfüllt und gut sichtbar in einem Fenster oder neben der Tür aufzuhängen, so dass die Feuerwehr auf Anhieb sehen kann, mit welchen Gefahren sie vor Ort konfrontiert werden. Bitte packen Sie das Blatt wetterfest ein, z. B. in eine Klarsichthülle. Darauf sollte stehen:
*Hausbesitzer:_______________
*Tel. Erreichbarkeit: _______________
*Hier wird geheizt mit:
☐ Gastank/ Gasflasche
☐ Heizöl/ Diesel
☐ Pellets
☐ Scheitholz
☐ Briketts
☐___________________
*Maximal vorhandene Menge/ Gebinde: _______________________________________
Heizung und Brennstoff lagern in: ☐ UG ☐ EG ☐ 1.OG ☐ 2.OG ☐


Sehen Sie hierzu auch das folgende Video: youtube.com
Quelle: Feuerwehr Dernau
Kreuzberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Feuerholz-Aktion#2
facebook.com: Feuerholzaktion für Kreuzberg bis Marienthal, Anlieferung von Feuerholz am 09.10.2021 von 8-14 Uhr im Gewerbegebiet Dernau, Tel 0176 45 85 77 29

Mayschoß[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pilotprojekt Wärmeversorgung in Mayschoß
17.09.2021 energieagentur.rlp.de: Mayschoss und seine Nachbarorte sollen Nahwärmenetz erhalten
03.09.2021 hochwasser-ahr.rlp.de: Pilotprojekt Wärmeversorgung in Mayschoss vorgestellt
Aktion wAHRmerwinter
fachebook.com: Heizpaten wAHRmerwinter plant für Mayschoß
Kostenloses Brennholz für Flutgeschädigte
Blick-aktuell.de vom 23.09.2021: Kostenloses Brennholz für Flutgeschädigte - Für Bürgerinnen und Bürger aus Mayschoß, Rech und Dernau sowie dem ehemaligen Saffenburger Ländchen
Feuerholz-Aktion#2
facebook.com: Feuerholzaktion für Kreuzberg bis Marienthal, Anlieferung von Feuerholz am 09.10.2021 von 8-14 Uhr im Gewerbegebiet Dernau, Tel 0176 45 85 77 29

Rech[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktion wAHRmerwinter
fachebook.com: Heizpaten wAHRmerwinter plant für Rech
Kostenloses Brennholz für Flutgeschädigte
Blick-aktuell.de vom 23.09.2021: Kostenloses Brennholz für Flutgeschädigte - Für Bürgerinnen und Bürger aus Mayschoß, Rech und Dernau sowie dem ehemaligen Saffenburger Ländchen
Feuerholz-Aktion#2
facebook.com: Feuerholzaktion für Kreuzberg bis Marienthal, Anlieferung von Feuerholz am 09.10.2021 von 8-14 Uhr im Gewerbegebiet Dernau, Tel 0176 45 85 77 29

Sinzig[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bedarfsermittlung für die Wiederherstellung der Wärmeversorgung
sinzig.de: Stadt Sinzig: Bedarfsermittlung für die Wiederherstellung der Wärmeversorgung
In den kommenden Tagen werden im Überflutungsgebiet der Stadt Sinzig Fragebögen ausgeteilt, um den Bedarf der Wärmeversorgung zu ermitteln. Es soll gemeinsam mit dem Land und dem Landkreis sowie den anderen Kommunen ein Konzept entwickelt werden, um temporäre Unterbringungsmöglichkeiten anbieten zu können. Ziel ist es sich einen Überblick über die individuelle Wärmeversorgung zu verschaffen, um gegebenenfalls eine Unterkunft in der Nähe der eigenen Wohnung zu ermöglichen, damit der Wiederaufbau vorangetrieben werden kann. Formular:Formular
01.10.2021: Blick-aktuell.de: Bedarfsermittlung am 02.Oktober 2021: Mitarbeiter der Energieagentur in Sinzig unterwegs

Landkreis Trier-Saarburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Energieagentur Rheinland-Pfalz
"Hilfestellung und Beratung rund um die Wiederherstellung der Wärmeversorgung bietet die Energieagentur Rheinland-Pfalz in Kooperation mit dem SHK Fachverband Rheinland-Rheinhessen und der Pfalz, den Schornsteinfeger-Innungen, den Handwerkskammern, den Kommunalen Spitzenverbänden und der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz."
energieagentur.rlp.de

Nordrhein-Westfalen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Primagas Hotline
Die Primagas Energie hat für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe, die schnelle Hilfe bei der Energieversorgung für Heizung und Warmwasser durch Flüssiggas benötigen, eine Hotline eingerichtet.
Tel.: 02151 / 7 42 90 35 (Mo.- Fr. 8:00 – 18:00 Uhr)
Es ist dabei unerheblich, ob die Betroffenen Kunden sind oder nicht.",
Quelle: hellenthal.de: Gemeinde Hellenthal (Kreis Euskirchen) vom 08.09.2021, 19:02 Uhr]

Kreis Euskirchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Holzbetriebene Heizungen
Aktion wAHRmes Ahrtal Holzsammelaktion von Menschenhilfe Koblenz
Ab Samstag dem 04.09 nimmt Menschenhilfe HOLZSPENDEN entgegen. Dafür gibt es eine Sammelstelle am Schützenplatz auf dem Niederwerth in Koblenz.
Verteilt werden die Spenden ab Montag dem 06.09. Die Nachfrage ist bereits riesig!
Es werden noch Transporthelfer mit geeigneter Transport Möglichkeit gesucht.
facebook.com: Menschenhilfe Koblenz
Aktuelles
Schleiden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Radiatoren, Heizlüfter und Konvektoren für Schleiden
für vom Hochwasser betroffene Bürgerinnen und Bürger der Stadt Schleiden , deren Heizungen noch nicht wieder (voll) funktionsfähig sind und die weiterhin in ihrem Haus wohnen.
Bürgerinnen und Bürger, auf die das zutrifft, können sich ab Montag, dem 27. September ab 10 Uhr, zu den Öffnungszeiten bei der Fluthilfe Schleidener Tal melden - Sachspendenlager der Fluthilfe beim alten REWE in Gemünd.
Quelle: facebook.com: Stadt Schleiden auf Facebook

Redaktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Redakteur:in: YlliLetzter Stand: 16.10.2021 19:14 Uhr
Hinweis: Dauerhafte Recherche und stets gesicherte Informationen. Das ist unser Anspruch im FLUT [[WIKI]]. Daher recherchieren und überprüfen alle Mitwirkenden ehrenamtlich mit großer Sorgfalt die hier dargestellten Informationen. Dennoch können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund erheben die Informationen auf FLUT [[WIKI]] keinen Anspruch auf Aktualität oder Vollständigkeit. Von daher schaut stets auf den letzten Stand der Wiki-Seite. Wir übernehmen keine Gewährleistung, sollten Informationen veraltet oder falsch sein. Findet ihr einen Fehler oder habt ihr weitere Informationen, dann lasst es uns per Mail wissen. Für externe Seiten, die im FLUT [[WIKI]] aufgeführt sind, haftet der Anbieter der jeweiligen externen Seite. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Aktualität und Verfügbarkeit von Webseiten Dritter, die über externe Links im FLUT [[WIKI]] zu erreichen sind.
Willkommen bei Flut-Wiki